School of Pop-Logo auf schwarzem Hintergrund für Musikunterricht.

No Names

Eine Gruppe kleiner Jungen posiert für ein Foto bei einem Musik-Workshop.
Eigener, einzigartiger Sound

Wir sind die No Names

Adrian und Tobi, die Brüder im Bunde, Phillip, der Kumpel aus der Schule, und Christoph, unser Frontmann, seit Tag 1 immer dabei – wir rocken die Bühne. Christoph ist der Typ mit den vielen Songs im Gepäck, hat ‘ne Menge auf dem Kasten und ist einer der Gründe, warum wir uns als Band zusammengetan haben. 

Das sind wir

Vielseitig und einzigartig

Bei uns kommt echt alles zusammen. Tobi hat ‘nen Faible für Pianomusik und Filmmusik, Phillip steht auf Metal, Rock und experimentellen Kram, Christoph rockt auf Deutsch, Pop und hat ‘nen Hang zu Singer-Songwriter-Zeug und 80er Jahre Sound. Und Adrian? Der hat ‘nen Tick für Pop. Und aus all dem zaubern wir unseren eigenen, einzigartigen Sound.

Wir covern auch gerne Songs, aber natürlich auf unsere Art. “Bad Habits” und “Zombie” – bei uns klingen die anders. Stell dir vor, ein Song fängt ganz dramatisch mit ‘nem Piano an und dann – BÄM! – brechen die E-Gitarren aus. “Pop goes Metal” – das ist unser Ding!

Wir sind am Start

Bereit zu rocken!

Jetzt müssen wir nur noch den perfekten Spot für unsere Auftritte finden. Vielleicht müssen wir sogar unseren geliebten Bayerwald verlassen, um da weiterzukommen. Wir wollen ja nicht unbedingt vor ‘nem traditionellen Festivalpublikum spielen. Auch im Trio mit Percussion statt Schlagzeug können wir rocken. Es ist einfach Zeit, unseren Sound rauszubringen. Also, seid gespannt!

Ein blau-rotes Logo mit Flügeln darauf, das ein Musikstudio darstellt.